CES 2016: Garmin fenix 3 HR & Titan

0

Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronic Show (kurz CES) hat Garmin neue Varianten der smarten Sportuhr fenix 3 vorgestellt.

bei der Konkurrenz gab es schon seit geraumer Zeit Smartwatches und Sportuhren mit einem optischen Herzfrequenz-Sensor. Nun zieht Garmin auch bei der fenix nach und bringt die fenix 3 HR auf den Markt.

Bei der optischen Herzfrequenzmessung setzt Garmin bei der fenix 3 HR auf die hauseigene Elevate-Technologie. Auch im normalen Gebrauch misst der Sensor in regelmäßigen Abständen die Herzfrequenz, was sich auf die Akkulaufzeit auswirkt. Die Akkulaufzeit gibt Garmin im UltraTrac-Modus mit 40 Stunden und im GPS-Trainings-Modus mit 16 Stunden an. Im normalen Gebrauch als smarte Alltagsuhr sind rund 2 Wochen möglich.

Auch eine neue „Luxus“-Variante erweitert das Sortiment. Die Garmin fenix 3 Saphir Titanium kommt mit Lünette und Armband aus Titan und wird 799,99 Euro kosten.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die fenix 3 HR Saphir liegt bei 599,99 Euro. Marktstart soll im Februar 2016 sein.

news-fenix3hr2

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel


*