Groundspeak-Update bringt bessere Listenverwaltung

1

Heute hat Groundspeak mal wieder ein wenig an der Homepage geschraubt. Das Update bringt vor allem eine optimalere Verwaltung der Listen.

Auffälligste Änderung ist, dass Caches nun direkt aus der Suche heraus in beliebige vorhandene oder neue Listen verschoben werden können. Dazu genügt das Setzen eines Häkchens in der jeweiligen Zeile.

news-list2

Wie angekündigt werden die Listen in Kürze auch in der ehemaligen Intro App die nun nur noch „Geocaching“ heißt, verfügbar sein. Ein entsprechendes Update für die Android-Version wird bereits ausgerollt, für iPhones befindet es sich bereits zur Freigabe bei Apple. Offline-Listen wurden von den meisten Usern vermisst, in der alten App gab es diese bereits – in der nun kostenlos für Premium-Mitglieder nutzbaren App jedoch noch nicht.

1 Kommentar

  1. Oh… wow…. Hammer-Update…
    Im Groundspeak-Forum werden so viele gute Vorschläge gepostet, die ich als Groundspeak-CEO direkt umsetzen lassen würde und was macht GS? So ein „Add to List“ in die Suchergebnisse hinzufügen *facepalm*

Kommentieren Sie den Artikel


*