Überraschung: 2015 wird es gleich doppelt GIGA

2

Im vergangenen Jahr feierte in München einer neuer Typ Geocaching-Event Premiere. Besonders große und aufwändige Events sollten mit einem extra Status honoriert werden.

Der Status „Giga-Event“ wird nach Auswahl von Groundspeak an Events verliehen die eine besonders große Besucherzahl anziehen (ab 5.000 Besucher) und darüber hinaus sich um das Geocaching verdient machen und mit einem umfangreichen Rahmenprogramm positiv hervortun. Dem Giga-Status zu erhalten ist also kein Automatismus. Selbst 5.000 oder mehr Besucher rechtfertigen diesen Status noch nicht. Groundspeak entscheidet von Event zu Event ob dieses „giga-würdig“ ist. Allgemein wurde angenommen, dass der Giga-Status in der Regel nur einem Event pro Jahr und Land verliehen wird, auch wenn es dazu keine offizielle Aussage gab.

In der Community wurde es mit Spannung verfolgt welches deutsche Event in diesem Jahr „Giga“ werden würde – das Rennen schienen Project GeoXantike und das Mainzer Gutenberg-Mega unter sich auszumachen. Beide Events können neben dem großen Rahmenprogramm auch ein entsprechend große Zahl von Anmeldungen verzeichnen. Beim Mainzer Event sind es inzwischen rund 2.900 Will Attends Log mit vermutlich derzeit knapp 5.000 Personen und beim Project GeoXantike sind es rund 2.600 Will Attend Logs. Auch hier dürften sich Anfang Juni sicherlich rund 5.000 oder mehr Geocacher tummeln.

[clear]

ad-promo

[clear]

Überraschung!

Doch anstatt sich für eines der beiden Events zu entscheiden, macht Groundspeak lieber Nägel mit Köpfen und verleiht beiden Events den Giga-Status. Nach dem „Mia san Giga“ in München, finden in diesem Jahr also die deutschen Giga-Events Nummer 2 und 3 statt.

news-giga2

Wir gratulieren den Orga-Teams zum Upgrade und freuen uns – unabhängig vom Status – auf zwei tolle Events!

LINK: Mainz Gutenberg 2015 Listing
LINK: Mainz Gutenberg 2015 Homepage

LINK: Project GeoXantike Listing
LINK: Project GeoXantike Homepage

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel


*