Postbus Busreisen – Busreisen 2.0 dank Media Center

0

Fernbusse eroben den deutschen Markt und nehmen der Deutschen Bahn immer mehr Marktanteile ab. Das ist nicht verwunderlich denn nicht selten bieten die Fernbuslinien bei geringfügig längeren Reisezeiten mehr Komfort und günstigere Preise.

Bereits seit dem 1. November sind nun auch ADAC und Deutsche Post mit dem gemeinsamen Unternehmen “ADAC Postbus” auf deutschen Straßen unterwegs. Auf inzwischen neun Linien verkehren die auffälligen gelben Busse im Linienverkehr zwischen zahlreichen deutschen Großstädten.

Die übersichtliche Webseite informiert und erleichtert die Buchung
Die übersichtliche Webseite informiert und erleichtert die Buchung

Doch der Wettbewerb zwischen Fernbussen und Bahn wird längst nicht mehr nur über den Preis geführt. Einen wichtigen Stellenwert nehmen inzwischen die Zusatzleistungen ein und hier kann ADAC Postbus mit einigen Extras punkten. Snacks und Getränke zu günstigen Preisen, Komfortsitze, Stromanschlüsse und kostenloses WiFi sind nur einige der Pluspunkte in den gelben Fernbussen von ADAC und Post.

Besonders hervorzuheben ist auch das Media Center welches in jedem Fernbus des Unternehmens verfügbar ist. Alle Passagiere mit Notebook oder Smartphone/Tablet mit Android oder iOS kommen dabei in den Genuss eines umfangreichen Multimedia-Unterhaltungs-Centers. Über das Media Center hat man die Möglichkeit kostenlos aktuelle Filme oder Serien anzuschauen oder auch Bücher und Zeitschriften zu lesen, Musik zu hören oder im Web zu surfen.

Die Filmauswahl ist dabei durchaus ansehnlich und umfasst auch aktuelle Produktionen. Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels waren zum Beispiel Blockbuster wie „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, „Eat Pray Love“ oder „Die Monster Uni“ abrufbar. Auch das Serienangebot welches ständig erweitert wird, umfasst hochkarätige Serien wie „Big Bang Theory“, „Two and a half Man“ oder „Supernatural.“ Zusätzlich sind auch Inhalte wie Reportagen von N24 oder Inhalte der Pay TV-Plattform SKY verfügbar.

Übersichtlich: Die Media Center Startseite
Übersichtlich: Die Media Center Startseite

Im Bereich „Alben & Hörbücher“ gibt es aktuelle Musikalben von Interpreten wie Daft Punk, David Guetta, Miles Davis, Pink und vielen anderen und auch für Hörbuch-Fans gibt es ein umfangreiches Angebot.

Einen sehr guten Eindruck man man sich über das Media Center Portal verschaffen.

Tickets buchen leicht gemacht

Ein weiterer Vorteil des ADAC und Post Joint-Ventures sind die flexiblen Möglichkeiten Tickets zu Kaufen, denn dies ist zusätzlich zur Internetseite und Bestellmöglichkeit per Telefon, auch in den 5.000 Postfilialen im Einzugsbereich der angefahrenen Städte sowie in allen ADAC-Geschäftsstellen möglich. Außerdem können Tickets – sofern noch verfügbar – auch direkt beim Fahrer erworben werden.

Fazit: Ich hatte inzwischen das Vergnügen mehrfach mit dem ADAC Postbus unterwegs zu sein. Vor allem das Media Center und die guten Preise machen die Fernbusse von ADAC und Deutscher Post inzwischen oft zur Bahn-Alternative.

LINK: ADAC Postbus Internetseite
LINK: Videovorstellung ADAC Postbus (Youtube)


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash