Challenge Caches kehren bald zurück

3

Wie Groundspeak nun bekannt gab, kehren die Challenge Caches schon bald zurück!

Schon bald endet das einjährige Moratorium. Während dieser Zeit war es nicht möglich neue Challenge Caches einzureichen. In den nächsten Wochen werden diese aber nun mit veränderten Regeln zurückkehren. Laut Groundspeak sind nur noch letzte Dinge diesbezüglich zu klären.

Der neue Ablauf sieht so aus, dass ausnahmslos jeder neue Challenge Cache einen web-basierten Challenge-Checker eingebaut haben muss. Derzeit wird ein solcher nur von Project-GC angeboten. Es werden aber sicher weitere Dienste folgen.

Der Challenge Checker sorgt dafür, dass nur ein Cacher der die Bedingungen der Challenge erfüllt hat, diese auch erfolgreich loggen kann bzw. es leicht überprüft werden kann ob derjenige qualifiziert ist. Weitere Infos dazu gibt es in den FAQ von Project GC!

Weitere Informationen sollen schon bald folgen.

3 Kommentare

  1. Es scheint ja nicht so, als ob die Challenges eine eigene Kategorie/ein eigenes Bild bekommen. Ich finde sie nachwievor bei den Mysteries fehl am Platz! Vor allem, wenn sie an den Listingkoordinaten versteckt sind.

    Oder überrascht uns Geocaching.com mit einem neuen Challenge-Cache-Symbol? 😀

  2. Schön, dass die Challenges wieder kommen. Das mit dem Checker ist allerdings so eine Sache. Einsamkeits-Caches, also man muss vorher einen Cache gefunden haben, der 1 Monat/1 Jahr oder was immer nicht gefunden wurde, sind mit dem Checker leider nicht überprüfbar. Gibt da noch ein paar mehr, wie finde 50 Caches die mit Burgen/Kirchen/Kelten usw. zu tun haben – auch das kann der Checker nicht.

    Aber mal schaun was wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.