Österreich macht den Anfang: In Thalheim beginnt der MEGA-Sommer!

0

Zwar haben in diesem Jahr bereits einige Events den MEGA-Status erhalten, aber das erste „echte“ MEGA des Jahres findet am kommenden Wochenende im österreichischen Thalheim statt.

Am 1. und 2. Juni wird das beschauliche Thalheim zum MEGA-Schauplatz. Nach aktuellem Stand werden rund 1.700 Geocacher anreisen. Neben dem eigentlichen Hauptevent MEGA-EVENT „Projekt Twentythirteen!“ (GC3Q8DH) wird es auch noch weitere Side-Events geben. So findet bereits am Freitag mit dem „CacheMobile-Treffen“ (GC4AXZE) das offizielle Auftakt-Event statt. Zu dem Event bei dem die Cachemobile im Mittelpunkt stehen sind derzeit schon rund 400 Personen angemeldet.

Die Traun ist Veranstaltungsort eines Side-Events | Bild: Project Twentythirteen
Die Traun ist Veranstaltungsort eines Side-Events | Bild: Project Twentythirteen

Am frühen Sonnabendmorgen wartet mit „Official Side Event Projekt 2013 – Sunrise T5!“ (GC46PV8) ein weiteres Side-Event auf die Teilnehmer. Um an dem T5/D5-Event teilnehmen zu können ist aber zumindest ein eigenes Boot (oder eine entsprechende Mitfahrgelegenheit) notwendig. Denn Austragungsort ist die Traun die unweit des Eventgeländes entlangfließt. Das Event beginnt bereits um 5:07 Uhr am Morgen, denn schließlich möchte man dem Eventnamen entsprechend, den Sonnenaufgang gemeinsam erleben. Trotz der Notwendigkeit eines schwimmenden Untersatzes haben auch hier bereits mehr als 200 Teilnehmer ein Will Attend geloggt.

Den Abschluss des Event-Wochenendes bildet dann das schon obligatorische CITO am Sonntag. Auch bei „Projekt Twentythirteen: CITO – Das Aufräumen“ (GC4C1Q6) brauchen sich die Organisatoren nicht über mangelndes Interesse beschweren. Mehr als 200 Teilnehmer haben bereits ihr Kommen zugesagt und werden ab 10 Uhr das Eventgelände und die Umgebung wieder in den Ursprungszustand zurückversetzen.

GC3Q8DH – Das Hauptevent

Auch das eigentliche Hauptevent bietet natürlich ein vielseitiges Programm. Workshops, Kletterkurse, Marktplatz gehören mittlerweile zu einem MEGA-Event dazu und so wird es das alles natürlich auch in der idyllisch gelegenen Gemeinde Thalheim geben. Ein Hauptaugenmerk liegt natürlich aber auf dem Cachen – und von Anfang an hatten die Organisatoren Besonderes vor. Der Eventname bezieht sich nämlich nicht nur auf das Jahr in dem das Event stattfindet, sondern auch auf die Anzahl von Geocaches die anlässlich des Events veröffentlicht werden sollen. 2013 Dosen aller Cachetypen sollen in und um Thalheim herum veröffentlicht werden.

Von Anfang an wurde dieses Unterfangen von Teilen der Community sehr kritisch betrachtet. Wir alle kennen die Auswirkungen die Powertrails oft schon nach wenigen Tagen und Wochen auf die umliegende Umgebung haben. Mehr als 2.000 Dosen und die gleiche Zahl von Cachern, das kann nach Ansicht vieler nicht gut gehen. Die Ausrichter konterten mit einem strengen, selbst auferlegten, Qualitätskodex. Demnach soll jede Dose etwas besonderes sein. Sinnlose Hideouts oder illegale Aktionen nur der Punkte wegen, soll es nicht geben. Den Versuch, dass mehr oder weniger zeitgleiche Veröffentlichen von 2013 Geocaches, als Guiness Weltrekord anzumelden, hat man ebenso bereits vor längerer Zeit aufgegeben. Eine Stellungnahme dazu wurde auf der Event-Webseite veröffentlicht.

Das sagen die Organisatoren über die 2013 Geocaches:

Die Caches werden alle Arten und alle Stufen umfassen. Von D1/T1 bis D5/T5, in allen Sparten: Ob Tradi, Multi oder Letterbox, vom flotten Drive-in bis zum harten Wander- oder Klettercache; ob im Wasser, in der Luft oder am Boden – jeder soll genau die Art Geocaches finden, die er sucht. Uns ist klar, dass das nicht in den zwei Tagen geht, die das Event dauert – dieses ist sozusagen nur die Initialzündung. Nehmt Euch daher besser ein bisschen länger Zeit.

Idyllische Natur, hier die Traunbrücke (Wels) | Bild: Edin Zubovic  / pixelio.de
Idyllische Natur, hier die Traunbrücke (Wels) | Bild: Edin Zubovic / pixelio.de

Neben den Hauptprogrammpunkten wird es natürlich auch viele weitere Aktionen geben und letztendlich steht wie immer das gemeinsame Zusammensein und Cachen im Vordergrund. Das Eventgelände als solches liegt direkt in Thalheim und verfügt daher über eine tolle Infrastruktur. Auch die Gemeinde selbst, hat das Event tatkräftig unterstützt und so letztendlich möglich gemacht.

Wir wünschen allen Cachern in Thalheim eine Menge Spaß und hoffen, dass das Wetter wenigstens halbwegs mitspielen wird!

Links für weitere Informationen

Internetseite zum Event
Facebookseite zum Event
Projekt Twentythirteen bei Twitter

GC3Q8DH – MEGA-EVENT „Projekt Twentythirteen!“ (Hauptevent)
GC4AXZE – CacheMobile-Treffen (Side Event)
GC46PV8 – Official Side Event Projekt 2013 – Sunrise T5 (Side Event)
GC4C1Q6 – Projekt Twentythirteen: CITO – Das Aufräumen (Side Event)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.