Souvenir für das Cachen am 29.02.2012

7

Erst dreimal gab es in der Geschichte des Geocaching ein Schaltjahr. Anlässlich des diesjährigen Schaltjahres und der Möglichkeit so seine 366 Tages-Matrix zu füllen, veröffentlicht Groundspeak ein eigenes Souvenir.

Am letzten 29. Februar (2008) loggten gerade einmal 36.696 Cacher einen Fund. Die Community ist seitdem ständig gewachsen und so hat man sich bei Groundspeak zum Ziel gesetzt diese Zahl in diesem Jahr zu verdoppeln. Das Ziel sind also 73.392 Cacher, die an diesem Tag einen Fund loggen. Dies wäre die zweithöchste Zahl in der Geschichte von geocaching.com. Der Rekord liegt bei 78.113 Accounts die am 10.10.10. einen Fund loggten. Auch an diesem Tag gab es ein spezielles Souvenir.

7 Kommentare

  1. Die Anzahl vom 10.10. dürfte wohl locker übertroffen werden, da sich wohl ein Großteil der Cacher an diesem Tag auf den Weg machen wird mindestens einen Sinnlostradi oder besser zu finden, um an dem Tag was gefunden zu haben. Nicht umsonst spriessen an dem Tag Events ohne Ende aus dem Boden.

  2. Ich denke auch mal, dass dieses Souvenir fast auf jedem Konto zu finden sein wird. Eine nette Idee von GC. Auf das der Server überlastet wird 😉

  3. Eigentlich bleibt hier nur die Frage unbeantwortet, ob man den Found gleich am 29.02.2012 loggen muss, oder ob ein Logeintrag zu diesem Datum auch noch später möglich ist, um das Souvenir zu erhalten.

    Grüße vom BKA

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.