Traumhaftes Wien – Österreichs Hauptstadt erleben im Atlantis Hotel Vienna

0

Die 1,7 Millionen Einwohner-Stadt Wien ist immer eine Reise wert. Egal ob Kultur, kulinarische Erlebnisse, gastfreundliche Menschen oder erstklassige Events – Wien hat dem Besucher eine ganze Menge zu bieten.

Der Wiener Prater mit dem berühmten Riesenrad ist eine der ältesten Vergnügungsparks der Welt | Bild: Ewa Mazur / 123rf.com
Der Wiener Prater mit dem berühmten Riesenrad ist eine der ältesten Vergnügungsparks der Welt | Bild: Ewa Mazur / 123rf.com

Wien gelegen an Donau und den östlichsten Ausläufern der Alpen zieht Jahr für Jahr Millionen Touristen aus aller Welt an. Viele Besucher wissen die einzigartige Mischung aus Kultur und Eventszene zu schätzen und kehren immer wieder in die österreichische Metropole zurück.

Städtereisen liegen im Trend – Auch Wien erfreut sich bei Familien und Alleinreisenden allergrößter Beliebtheit. Die Stadt begeistert ihre Besucher mit Historie genauso wie mit ihrer Modernität. Für Familien mit Kindern lohnt es sich die Reise im Vergnügungspark Wurstelprater mit dem Riesenrad bekannten Riesenrad, zu beginnen. Dieses wurde anlässlich der Feier des 50. Thronjubiläums von Kaiser Franz Josef I. 1897 errichtet. Am höchsten Punkt, in 65 Meter Höhe, schweift der Blick zu Sehenswürdigkeiten wie dem Wiener Rathaus, dem Stephansdom und dem Kahlenberg. Auch der 103 Meter hohe Mittelturm des Wiener Rathauses ist von hier aus nicht zu übersehen. Auf der Spitze desselbigen bewacht der knapp vier Meter hohe Rathausmann die Stadt. Rund um das berühmte Rathaus mit seinem riesigen Festsaal, der ganzjährig besichtigt werden kann, finden auch der berühmte Wiener Christkindlmarkt statt,

Unbedingt besuchen sollte man auch das Schloss Schönbrunn. Mit der U-Bahn-Linie 4 erreicht man die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger schnell und unkompliziert. Das Schloss zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Schlossanlage birgt Sehenswertes wie die Prunkräume, Wohnräume von Kaiser Franz Josef und Kaiserin Sissi, einen wundervoll angelegten Schlosspark samt Tiergarten.

Entspannen kann genießen kann man auch in den berühmten Kaffeehäusern der Stadt und wenn man noch ein wenig Zeit hat sollte man auch unbedingt den Weg auf den Kahlenberg auf sich nehmen. Bei entsprechendem Kaiserwetter bietet sich dem Besucher ein atemberaubender Blick auf Wien und das Umland.

Atlantis Hotel Vienna

wien0

Ein gelungener Städtetrip beginnt natürlich mit der Auswahl des richtigen Hotels. In der schier unüberschaubaren Auswahl an Hotels aller Klassen sticht das Atlantis Hotel Vienna hervor. Denn trotz zentraler Lage, ganz in der Nähe der Wiener Stadthalle, verfügt das Hotel dennoch über eine Top-Ruhelage die es erlaubt dass man sich auch vom Großstadttrubel angemessen erholen und entspannen kann.

A
Atlantis Hotel Vienna

Vom Hotel mit seinen schönen, geräumigen und modern eingerichteten Zimmern erreicht man viele Ziele in nur wenigen Minuten. So ist es nicht weit zur berühmten Einkaufsstraße „Mariahilfer Straße“ und auch der Hauptbahnhof ist ganz in der Nähe. Direkt neben dem Hotel befindet sich das Einkaufs- und Kinocenter „Lugner City,“ hier gibt es zahlreiche Geschäfte und allerhand gastronomische Einrichtungen für jeden Geschmack.

Dank der U-Bahn Station in direkter Hotelnähe sind aber auch weiter entfernte Ziele schnell erreicht.

Für Hotelgäste die Wien das erste mal besuchen, bietet das Atlantis Hotel mit dem „Wien von A-Z“ Package ein interessantes Kennenlern-Paket an. Zusätzlich zur Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer samt reichhaltigem Frühstücksbuffet und kostenloser WLAN-Nutzung ist hier auch eine umfangreiche City Tour mit Besuch des Schlosses Schönbrunn enthalten.

Wien ist übrigens auch im Winter immer eine Reise wert. Freunde von festlichen Bällen kommen während der Faschingszeit, wenn sich einige Wiener Sehenswürdigkeiten in die schönsten Ballsäle verwandeln, voll auf ihre Kosten. Noch etwas attraktiver wird ein Besuch im Winter dank des Winter Special-Angebotes. Bei diesem erhält man einen Rabatt von mindestens 15 % ab zwei Nächten. Buchbar ist dieses Angebot exklusiv auf der Homepage des Hotels.

Kombinieren lässt sich ein Wien-Besuch natürlich auch mit einem der zahlreichen kulturellen Events. Der Veranstaltungskalender der Stadt ist dicht gefüllt mit Veranstaltungen für jeden Geschmack. Egal ob ein Musical-Besuch bei Mamma Mia (ab 19.3. in Wien) oder der weltberühmte Wiener Opernball – im Veranstaltungskalender der Stadt sollte wirklich jeder sein persönliches Eventhighlight finden können.

[clear]

[clear]

Geocaching-Paradies Wien

Für uns Geocacher ist natürlich auch immer die Dichte an Dosen ein nicht ganz unwichtiger Aspekt einer Städtereise. Und auch hier hat Wien einiges zu bieten. Insgesamt sind es allein auf geocaching.com mehr als 2.000 Geocaches die auf Besucher warten.

Hohe Cachedichte in Wien und Umgebung
Hohe Cachedichte in Wien und Umgebung

Beliebtester Cache der Donau-Metropole ist übrigens der Tradi „Hofburg Palace“ (GC3A8K6) – seit dem verstecken im Jahr 2012 wurde er schon über 2.000 mal gefunden und konnte inzwischen mehr als 1.000 Favoritenpunkte einheimsen. Interessant auch das „Luxus TB Hotel Vienna“ (GC11PM4). Untergebracht im Wiesen Bräu Wirtshaus ist die große Dose sicher vor Diebstahl und man kann den TB-Tausch auch noch mit einer kleinen Stärkung verbinden – was natürlich keine Pflicht ist. Auch dem Geocaching Magazin war dieses, schon seit 2007 existierende TB-Hotel, eine lobende Erwähnung wert.

Weitere Anhaltspunkte für gelungene Geocaches findet Ihr in der Ausgabe 2/2010 des Geocaching Magazins und auch im Austrian Geocacher Forum findet sich sicher eine gute Empfehlung!

Ein Besuch in Wien lohnt also definitiv – egal ob als Alleinreisender oder als Familie. Die Stadt bietet für jeden Geschmack das passende Erlebnis und mit Geocaching macht das Entdecken der Stadt gleich nochmal soviel Spaß.

LINK: Online-Reiseführer Wien.info
LINK: Wien bei Wikitravel
LINK: Atlantis Hotel Vienna

[divider]

Text: Christian Gerber | Newssbild: jakobradlgruber / 123RF Stock Foto

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash