Update für Garmin fenix 5: Jetzt mit Musik und Garmin Pay

0

Nachdem vor wenigen Tagen die Garmin vívoactive 3 vorgestellt wurde, erfährt nun auch die Multisport-Uhr fenix 5 ein Update. Unter dem Namen fenix 5 Plus wurden Updates der fenix 5, der 5S und der 5X vorgestellt.

Optisch verändert sich nicht allzuviel, allerdings wächst das Display der kleinen fenix 5S auf nun 1,2 Zoll Displaygröße (vorher 1,1 Zoll). Dank des stromsparenden MIP-Display mit Farbdarstellung beträgt die Laufzeit auch weiterhin 7 bis 20 Tage. Bei Nutzung des GPS, sinkt diese naturgemäß deutlich.

Wesentliche Neuerung aller drei Modelle ist die Kompatibilität zum Zahlungdienst Garmin Pay, der das kontaktlose Bezahlen mit der smarten Sportuhr erlaubt.

Alle Modelle erhalten auch einen Speicher auf dem bis zu 500 Musikstücke abgelegt werden können. Diese lassen sich dann auch ohne Verbindung zu einem Smartphone offline wiedergeben, wobei die Ausgabe an einen per Bluetooth verbundenen Kopfhörer erfolgt. Für Deezer-Kunden ist auch die Wiedergabe von Offline-Playlists des Streaminganbieters möglich.

Ebenfalls neu ist die Darstellung von topografischen Karten bei allen drei Modellen, eine entsprechende Basiskarte ist bereits vorinstalliert.

Die Garmin fēnix 5X Plus erhält darüber hinaus noch eine weitere neue Funktion bzw. einen weiteren Sensor. Mit dem Pulsoximeter soll die Sauerstoffsättigung im Blut überprüft werden, was für Athleten als Indikator des Leistungszustands dienen soll.

Die neuen Plus-Modelle sind bereits bei Garmin erhältlich. Die Preise beginnen bei 699 Euro und gehen bis 1149 Euro für das 5X Plus Modell.

Mehr Infos auf der Garmin-Internetseite.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.