Urlaub in Finnland mit Finnlines Fährreisen

0

Finnland – kaum ein Land bietet wohl außergewöhnlichere Kontraste, mit jeder Jahreszeit ändert sich das Land nahezu vollständig und zwischen Mitternachtssonne und winterlicher Dunkelheit bietet Finnland immer wieder aufregende Kontraste und Erlebnisse.

Gern wird Finnland auch als das Land der tausend Seen bezeichnet und tatsächlich sind die schier unendliche Weite, die kristallklare Luft, tiefe Wälder und natürlich die unzähligen Seen charakteristisch für Finnland. Ein Kontrast dazu sind die lebendigen und modernen Großstädte allen voran natürlich die Hauptstadt Helsinki.

Tausende Seen und  unberührte Natur abseits des Alltagstrubels - Entspannung wird in Finnland groß geschrieben
Tausende Seen und unberührte Natur abseits des Alltagstrubels – Entspannung wird in Finnland groß geschrieben

Finnland ist von Deutschland aus schnell und einfach zu erreichen. Nutzt man die direkte Fährverbindung der Reederei Finnlines , aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland, beginnt die Entspannung bereits an Bord. Sechs mal in der Woche (im Sommer auch täglich) bedient Finnlines die Route Travemünde-Helsinki. Finnlines verzichtet an Bord ganz bewusst auf großartige Unterhaltungsprogramme und Animation, denn schon an Bord sollen die Gäste das genießen können, was einen erholsamen und entspannenden Urlaub ausmacht: Zeit für sich selbst und die Familie.

Bei einer Fährreise mit Finnlines beginnen Urlaub und Entspannung bereits an Bord
Bei einer Fährreise mit Finnlines beginnen Urlaub und Entspannung bereits an Bord

Nach der Ankunft im Hafen Helsinki Vuosaari steht einem Kennenlernen der 600.000 Einwohner Stadt nichts mehr im Wege. Von Helsinki aus bestehen aber auch hervorragende Straßenverbindungen in die beliebtesten finnischen Ferienregionen.

Ein beliebtes Ziel ist beispielsweise das Saimaa-Seengebiet, mit seinen gut 188.000 Seen ist es das größte Seengebiet Europas. Saimaa ist der perfekte Ort für einen Ferienhaus-Urlaub. Vom traditionellen einfachen Holzhaus bis zur modernen Ferienvilla steht hier für jeden Geschmack die passende Unterkunft zur Verfügung. Eines haben jedoch fast alle Häuser gemeinsam – die finnische Sauna gehört zu fast jedem Haus.

Aber nicht nur das Landesinnere mit seinen vielen Seen ist ein beliebtes Urlaubsziel. Finnland verfügt auch über eine wunderschöne Küste – aber egal wo in Finnland man sich aufhält – immer beherrschen Wald und Wasser die Szenerie. Wie eingangs erwähnt ist Finnland kontrastreich und abwechslungsreich. Die einsame Wildnis Lapplands im Norden des Landes, die unzähligen kleinen Inseln im Süden und Westen oder eben die tausenden Seen im Osten – Finnland präsentiert sich immer ein wenig anders. Eines haben aber alle Gegenden des Landes gemein: Sie bieten unberührte Natur, Einsamkeit und erholsame Entspannung.

Finnland ist Saunaland
Finnland ist Saunaland

Aber Finnland hat auch noch eine andere Seite abseits der atemberaubenden Landschaften, denn Finnland steht auch für wirtschaftlichen und technischen Fortschritt auf höchstem Niveau. Das Land gehört zu den führenden europäischen Wirtschaftsnationen und verfügt über einen hohen Lebensstandard.

Finnland ist Saunaland – bei 5,4 Millionen Einwohnern gibt es mehr als 2 Millionen Saunaöfen in dem Land. Eigentlich jedes Haus verfügt über eine eigene Sauna und schon von kleinauf werden die Finnen in diese 1.500 Jahre alte Tradition eingeführt. Auch als Besucher des Landes kommt man schnell mit dieser Tradition in Berührung und es gibt kaum etwas schöneres als nach dem Saunagang direkt in den See vor dem eigenen Ferienhaus zu springen.

Auch wenn man Finnland oft mit Kälte verbindet – die finnische Westküste gehört zu den sonnigsten Gebieten in Nordeuropa. Zwar sind die Winter lang und kalt aber die Sommer hier gehören zu den wärmsten in Skandinavien. Als Kontrast dazu bietet sich Finnland aber auch als Wintersport Ziel an, der Norden des Landes ist quasi ein Wintersportgebiet mit Schneegarantie.

Finnland skurril

Finnland hat aber auche ine ziemlich verrückte, skurrile Seite. Diese drückt sich vor allem in allerhand skurrilen Events aus. Zu den bekanntesten gehört beispielsweise die alljährliche Weltmeisterschaft im Handyweitwurf. Die nächste Ausgabe findet im August 2014 statt und für denjenigen der mit dem Üben anfangen möchte ein Tipp: Handys mit Akku fliegen besser.

Ebenfalls einen festen Platz im skurrilen Eventkalender hat die alljährliche Weltmeisterschaft im Ehefrauentragen. So humorvoll dieses Event auch ist, es hat einen historischen Hintergrund, denn im 19 Jahrhundert war es in der Gegend um Sonkajärvi nicht ungewöhnlich Frauen aus Nachbardörfern zu stehlen.

Neben Ehefrauentragen, Handyweitwurf tragen die Finnen beispielsweise auch Weltmeisterschaften im Schlammfußball, Gummistiefelweitwurf (Größe 43!) oder die Weltmeisterschaft im Luftgitarre spielen aus. Und wen verwundert es ernsthaft, dass es in Finnland natürlich auch eine Sauna Weltmeisterschaft gibt?

news-finn4

Aber auch Kinder kommen ganz auf ihre Kosten – verreist man mit kleinen oder größeren Kindern bietet sich beispielsweise ein Besuch des idyllisch in Tampere gelegenen Särkänniemi-Freizeitparks an. Hier gibt es auch, die den nicht mehr von Smartphones und Tablets wegzudenkenden Vögeln, gewidmete Angry Birds World. Ein großer Spaß für Jung und Alt.

Gewinnspiel

Finnlines verlost noch bis 30.4.2014 eine von drei Reisen in das „skurrile Finnland.“. Um teilzunehmen muss man einfach den Test im virtuellen Handyweitwurf bestehen und mit etwas Glück geht es schon bald mit Finnlines nach Finnland. Mehr dazu unter: www.finnlines.de/crazy

Frühbucher-Angebot

Von Finnlines gibt es noch bis zum 31. März 2014 ein tolles Frühbucher-Angebot für Fährreisen im Sommer 2014! Die einfache Fahrt von Travemünde nach Helsinki für 1-4 Personen inklusive Innenkabine und PKW (max. 6m Länge und 2,10 m Höhe) gibt es so beispielsweise am 29.07.2014 für nur 482 € Komplettpreis. Alle Frühbucher-Informationen gibt es auf der Finnlines-Internetseite!

news-finn7

Schon mehrfach hat es mich persönlich nach Skandinavien und in das Baltikum verschlagen – nur Finnland blieb aus irgendeinem Grund bisher immer außen vor. Für das Jahr 2014 steht für mich fest, dass dieses Land mit seinen freundlichen Bewohnern und der atemberaubenden Natur in jedem Fall einen Besuch verdient. Gerade für uns Geocacher beinhaltet der finnische Eventkalender neben allerhand skurrilen Events auch noch eine weitere sehr interessante Veranstaltung, denn vom 11. bis 12. Juli 2014 heißt es in Jämsä „MEGA Finland 2014 – Amazing Geocaching“ (GC4PV4P). Meine Entdeckungstour durch Finnland im Sommer 2014 kann also kommen!


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Text: Christian Gerber / Newsbild: Kati Kosonen unter Creative Commons Lizenz